Navigation

Veranstaltung 20.06.2024, Berlin

Tag der öffentlichen Auftraggeber 2024

  • 20.06.2024
    09:30 bis 16:00

  • Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz Konferenzzentrum / Aula, Eingang Invalidenstraße 48, 10115 Berlin

Der BME führt seit dem Jahr 2002 jährlich den Tag der öffentlichen Auftraggeber unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) durch. Der besondere Charme dieser traditionellen Veranstaltung ist durch die Preisverleihung des BME Awards „Innovation schafft Vorsprung“ und den Veranstaltungsort in der Aula des BMWK geprägt. Beides ein Garant für die immer wiederkehrende große Nachfrage dieses Formats bei den Teilnehmenden und DAS Netzwerkevent im öffentlichen Beschaffungswesen.

Neu wird in diesem Jahr die Verleihung des 1. KOINNO-Awards „Ausgezeichnete Innovation“ sein. Mit diesem Preis werden künftig Höchstleistungen von Unternehmen prämiert. Alle Unternehmen, die sich innerhalb eines Jahres auf dem KOINNOvationsplatz bzw. dem Marktplatz der Innnovationen präsentieren, haben die Chance, ausgewählt und ausgezeichnet zu werden.

 

Zur Anmeldung

Programm

Gesamtmoderation: Susanne Kurz, Stellv. Leiterin des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung (KOINNO) / Leiterin BME Sektion Öffentliche Auftraggeber, BME e.V.


Ab 08.00 Uhr Einlass am Eingang Invalidenstraße 48, Empfang und Begrüßungskaffee


09.30 Uhr Eröffnung
Tanja Alemany Sanchez de León
, Leiterin der Unterabteilung Innovations- und Technologiepolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Dr. Helena Melnikov, Hauptgeschäftsführerin Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME)


09.50 Uhr Aktueller Stand zum Vergabetransformationspaket

  • Ergebnisse der öffentlichen Konsultation aus Juni 2023
  • Referentenentwurf zum Vergabetransformationspaket
    • Vereinfachung und Beschleunigung der Vergabeverfahren
    • Digitalisierung im Beschaffungswesen
    • Förderung von Mittelstand, Start-Ups und Innovationen
    • Stärkung der umwelt- und klimafreundlichen sowie der sozial-nachhaltigen Beschaffung

Dr. Konrad von Hoff, Referatsleiter Öffentliche Aufträge/ Vergaberecht/ Immobilienwirtschaft im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz


10.10 Uhr KOINNO Up-to-date – Was gibt es Neues?

  • Neues gibt es im KOINNO vieles: neue Praxisbeispiele, neue Beratungsprojekte, neue Veranstaltungen, neue Publikationen…
  • Vorstellung der neuesten digitalen Anwendungen: Bewertungsmethoden-Lotse, Preis-Leistungs-Gewichtung und KOINNOvationsplatz
  • Werkstattberichte KOINNO-Vergabereport „Start-ups & KMU“ sowie „KOINNO-Zertifizierung für Anbieter“
  • Ausblick auf die kommenden Neuerungen 2024/2025

Sven-Steffen Schulz, Leiter Digitale Anwendungen des Kompetenzzentrums innovative Beschaffung / Leiter Angebotsmanagement im BME e.V.


10.30 Uhr Kaffeepause, Netzwerken


11.00 Uhr Reallabore und Reallabore-Gesetz: Neue Möglichkeiten zur Erprobung von Innovationen

  • Darum braucht es Reallabore: Rechtssichere Erprobung und schneller Transfer von Innovationen, Rechtsrahmen innovationsfreundlich weiterentwickeln
  • Welche Unterstützungsmaßnahmen bietet das BMWK?
  • Wie ist der Stand der Umsetzung des Reallabore-Gesetzes und begleitender Maßnahmen (Auftrag Koalitionsvertrag)?
  • Ergebnisse der Konsultation zum Reallabore-Gesetz aus September 2023.
  • Was läuft auf europäischer Ebene?

Dr. Kai Hielscher, Geschäftsstelle Reallabore im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz


11.20 Uhr Innovationsbeschaffung in Verwaltung: Wie Hamburg die Erprobung neuer Technologien erleichtert

  • Mit der Public Venture Client-Einheit GovTecHH baut die Freie und Hansestadt Hamburg die Zusammenarbeit mit Technologieunternehmen aus, indem GovTecHH Fachbereiche von der Bedarfsklärung bis zur rechtssicheren Vergabe und Pilotierung von innovativen Lösungen unterstützt.
  • Als erste Verwaltung in Deutschland hat die Stadt Hamburg nun eine Experimentierklausel in ihre Vergaberichtlinie aufgenommen. Sie ermöglicht bei einem Auftragswert von bis zu 100.000 Euro nur ein Unternehmen zur Abgabe eines Angebotes aufzufordern.
  • Voraussetzung ist, dass GovTecHH an dem Vergabeverfahren beteiligt ist und der Auftragsgegenstand den Einsatz neuer Technologien zur Modernisierung und Digitalisierung der Verwaltung zum Inhalt hat.

Paulo Kalkhake, Projektleiter GovTechHH


11.40 Uhr Start-up Pitch-Area – Die Nominierten stellen ihre Business-Modelle und Produkte für den öffentlichen Sektor vor (Kurzpräsentationen im Pecha-Kucha-Format)

Alle Unternehmen, die sich innerhalb eines Jahres auf dem KOINNOvationsplatz bzw. dem Marktplatz der Innovationen präsentiert haben, hatten die Chance, mit dem neuen KOINNO-Award „Ausgezeichnete Innovation“ prämiert zu werden. Aus den vielen Unternehmen, die ihre Lösung seit Start des KOINNOvationsplatzes im Dezember 2022 bis zum 31.12.2023 eingereicht haben, sind besonders innovative Unternehmen nominiert worden.

  • Start-up 1 – eviit GmbH, Ahrensburg, EcoTwin und DisasterTwin
  • Start-up 2 – HEIDI – Heimat Digital, Salzkotten, Plattform „HEIDI – Heimat Digital“
  • Start-up 3 – Hermann Innovations GmbH, Pösing, Luftreiniger DESI PLEX und DESI VITAL TEC
  • Start-up 4 – heynanny, Höchstadt, Plattform für Betreuungsangebote

 

12.00 Uhr Vorstellung der Aktivitäten der BAM als Leuchtturmprojekt zur Neuausrichtung des Beschaffungswesens

  • Kurze Vorstellung der BAM Beschaffungsstelle inkl. ihrer Funktion als Zentrale Beschaffungsstelle des Bundes
  • Vorstellung der Beschaffungsstrategie der BAM:
    • Warum braucht die BAM eine Beschaffungsstrategie?
    • Welche Ziele verfolgt die Beschaffungsstrategie der BAM (Mehrwert)?
    • Wie ist die Beschaffungsstrategie im BAM erarbeitet worden?

Veli Bingöl, Referat Beschaffung / Materialwirtschaft, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)


12.30 Uhr Mittagessen und Networking


14.00 Uhr Videobotschaft Dr. Anna Christmann, Beauftragte für Digitale Wirtschaft und Start-ups sowie Koordinatorin der Bundesregierung für Luft- und Raumfahrt, Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz


14.10 Uhr Preisverleihung des neuen KOINNO-Awards „Ausgezeichnete Innovationen 2024“ für innovative Unternehmen

Dr. Ulrich Romer, Referatsleiter Innovations- und Technologiepolitik im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Matthias Berg, Leiter KOINNO, Leiter Forschung & Entwicklung im BME

  • Wirtschaftliche Relevanz von Start-ups für Innovationen im öffentlichen Sektor
  • Rolle der Start-ups in KOINNO und auf dem KOINNOvationsplatz
  • Worum es bei dem neuen Preis „Ausgezeichnete Innovationen“ geht


14.20 Uhr Preisverleihung des BME-Awards „Innovation schafft Vorsprung 2024“ für öffentliche Auftraggeber

Dr. Ulrich Romer
Dr. Helena Melnikov

Auszeichnung von Spitzenleistungen öffentlicher Auftraggeber in der

  • Kategorie „Beschaffung eines innovativen Produktes“
  • Kategorie „Gestaltung innovativer Beschaffungsprozesse“


14.30 Uhr Die Gewinner des BME-Awards „Innovation schafft Vorsprung 2024“ für öffentliche Auftraggeber stellen ihre Projekte vor

Inklusive Publikumsdiskussion

  • Umsetzung von Innovationsprojekten, innovative Vergabeinstrumente kennen
  • Markterkundung und Innovations-Scouting und innovative Vergabe


15.10 Uhr Zusammenfassung der Diskussion und Schlusswort


15.15 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen


16.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Sicherheitshinweis:

Aufgrund erhöhter Sicherheitsanforderungen wird beim Einlass eine Kontrollstelle eingerichtet. Einlass ist ab 08.00 Uhr möglich. Bitte führen Sie ein gültiges Personaldokument mit. Es stehen keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung.
  

Bildrechte – Rechteübertragung:

Wie bereits in den letzten Jahren, möchten wir auch in diesem Jahr für Sie einige Eindrücke vom Tag der Öffentlichen Auftraggeber fotografisch festhalten. Zu diesem Zweck haben wir einen professionellen Fotografen engagiert. Die Anfertigung und Veröffentlichung der Fotos erfolgt allerdings ausschließlich zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über das Verbandsleben und zur Eigenwerbung. Eine Weitergabe der Bildaufnahmen für kommerzielle Zwecke an Dritte ist nicht vorgesehen. Sollten Sie, als Teilnehmer dieser Veranstaltung, mit der Veröffentlichung der Fotos nicht einverstanden sein, bitten wir, dies entweder dem Fotografen durch Handzeichen oder am Check-in mitzuteilen

Veranstaltungsort:

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Konferenzzentrum / Aula
Eingang Invalidenstraße 48
10115 Berlin

Ansprechpartnerin für die Veranstaltung:

Susanne Kurz, stellv. Leiterin KOINNO, Leiterin BME Sektion Öffentliche Auftraggeber
Mail susanne.kurz(at)bme.de, Tel 00491723987243
 

Zur Anmeldung